Logo Besuchen Sie uns bei Facebook!

Juni 2020

Online-Seminar „Notenlesen“

Notenlese-Zoom-Kurs am 20.06.2020

Im Rahmen des aktuellen Vizechorleiterkurses, der momentan wie so vieles ausgesetzt ist, bot Chorleiter Jonas Kronmüller ein Online-Seminar zum Thema „Notenlesen im Violin- und Bassschlüssel“ an. Dieses ca. 1 1/2-stündige Seminar am Samstag, 20. Juni bot den angehenden Vizechorleitern die Gelegenheit, Wissen aufzufrischen, um dann im Kurs gut starten zu können.

Die Einladung ging jedoch auch an alle interessierten Chorsänger*innen. Vorkenntnisse waren nicht gefordert. Seminarleiter Jonas Kronmüller wollte einfach die Möglichkeit geben, sich in lockerer Atmosphäre unter den derzeitig eingeschränkten Corona-Bedingungen fortzubilden. Neun Teilnehmer fanden den Weg über die Zoom-Plattform und waren voller Lerneifer beim kostenfreien Seminar dabei.

Der ursprünglich ab Mai geplante Vizechorleiterkurs wird sicherlich erst im Herbst beginnen. Bis zu diesem Zeitpunkt gibt es sicherlich nochmals eine Gelegenheit, sich über Zoom zu treffen und sich im Notenlesen o.a. zu üben. Danke Jonas für diesen erfrischenden Kurs.

(Screen-Shot von Frank Straif)


Chöre in Baden-Württemberg beginnen wieder zu singen

Unter der Überschrift „Mit Vorfreude und Verantwortungsbewusstsein – Chöre in Baden-Württemberg beginnen wieder zu singen“ gaben unsere drei Chorverbände in Baden-Württemberg eine gemeinsame Pressemitteilung heraus mit folgendem Wortlaut:

Seit dieser Woche ist es auch den Amateurchören in Baden-Württemberg gestattet, wieder gemeinsam zu singen. Die drei weltlichen Chorverbände im Land sind erleichtert, dass nach langem Warten nun endlich verbindliche Regeln definiert wurden, die eine Rückkehr zum Proben- und Konzertbetrieb ermöglichen.

Die Proben- und Konzerttätigkeit in den rund 4.600 Chören musste zur Eindämmung der Corona-Pandemie seit März ruhen. „Die Kontaktbeschränkungen waren für uns alle ein harter Einschnitt“, so Dr. Jörg Schmidt, der Präsident des Schwäbischen Chorverbandes, „doch die Vereine haben mit kreativen Ideen und starkem sozialem Zusammenhalt bewiesen, dass sie auch schwierige Zeiten überstehen“.

Die Pressemitteilung ist in komplettem Wortlaut einsehbar:

20-06-05_Chöre in BW_GemeinsamePM

Weitere Informationen auch auf der Sonderseite des Schwäbischen Chorverbandes zur Corona-Pandemie: scv.app/coronavirus


Kepler-Chorverbandstag online per Zoom

Immerhin 17 Teilnehmer, d.h. mehr als ein Drittel der möglichen Vereinsdelegierten waren online beim Verbandstag des Regional­chor­verbands Johannes Kepler (CVJK) via Zoom am 17. Mai 2020 vertreten. Die zuvor versendeten schriftlichen Geschäfts­berichte der Vorsitzenden und der Chorleiter sowie der Kassenbericht kamen zur Aussprache und Erläuterung.

Lediglich die anstehenden Neu- und Wiederwahlen werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Kandidaten standen zum Verbandstag am 17. Mai noch nicht alle fest. Die dringendste Neubesetzung ist die des Schatzmeisters, da der Amtsinhaber nach vier Jahren nicht wieder kandidiert.
Die in diesem Jahr nicht durchführbaren Ehrungen sollen am Verbandstag im Jahr 2021 vorgenommen werden. Dieser Verbandstag wird dann nach entsprechender Zustimmung durch den Liederkranz in Münchingen oder wie ursprünglich für 2020 geplant in der Stadthalle Leonberg durchgeführt. Für das Jahr 2022 – das 75. Jubiläumsjahr des Kepler-Chorverbands – hat sich die Chorvereinigung Weil der Stadt bereiterklärt.

Ausführlicher Rückblick als Download:  Online-Verbandstag 2020 – Rückblick


© 2018 - Chorverband Johannes Kepler e.V. - 71277 Rutesheim, Schillerstr. 56 - Telefon: 07152 / 4508953, Mobil: 0178 9392808Chorverband Johannes Kepler - Ansprechpartner in der Region - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz - Admin buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich