Logo Besuchen Sie uns bei Facebook!

Januar 2017

Oklahoma!

Oklahoma! geht in die zweite Phase.

Der Chor hat seine Stücke bei den Proben Ende 2016 gelernt. Die Solisten haben sich mit ihren Solonummern und Texten vertraut gemacht. Nun wird es ernst. Denn der Kepler-Chorverband führt zu seinem 70. Geburtstag das Musical Oklahoma!  am 01. und 07. April 2017 in der Stadthalle Leonberg auf.

Am 03.02.2017 bietet der Chorverband seinen Solisten zum zweiten Mal einen ganztägigen Workshoptag zur Vorbereitung und Vertiefung der Rollen an.  Am 04. und 05.02. treffen Chor, Solisten und Tänzer für eine erste Inszenierungsprobe aufeinander. Dabei wird es turbulent, denn es wird der „Farmers Dance“ und die Versteigerungsszene eingeübt.

Männliche Chorsänger als Farmer und Cowboys gesucht

Farmer und Cowboys werden für Oklahoma immer noch gesucht! Nahezu alle 15 Solorollen konnten durch ambitionierte und talentierte Sänger aus eigenen Reihen und weiteren Profisängern besetzt werden. Dazu kommen 60 Chorsänger als Sänger, Tänzer, Schauspieler mit z.T. kleineren Texteinsätzen. Chor und Solisten werden vom Oklahoma-Live-Orchester begleitet. Die nächsten Chorproben finden in Warmbronn statt: Männer am Montag, 16.01.2017, 20.00 Uhr.

Aus Chorsängern werden Musicalstars in Oklahoma! Amateure lernen von Profis – Öffnung für weitere ambitionierte Sänger als Doubles

Nun bieten wir weiteren ambitionierten Sängern, an diesem ganztägigen Workshop am 03.02. in der Aula des Schulzentrums Rutesheim, teilzunehmen. Hierzu laden wir alle ein, die stimmlich in der Lage sind und Freude daran haben, sich auch einmal solistisch zu versuchen bzw. schon Erfahrung im Sologesang haben und ggf. die Rolle eines Doubles in Teilen übernehmen möchten. Wir freuen uns besonders über Nachwuchssänger aus Vereinschören und Schulchören oder Musikschulen. Auch bei der Orchesterbesetzung werden viele junge Bundespreisträger aus Musikschulen zusammen mit Lehrern, Studenten und Profimusikern spielen.

Die Story

Schmissige Musik, Tanz, eine Prügelszene und zwei Liebesgeschichten – eine dramatisch-spannende, eine lustig-komödiantische – das zeichnet dieses Musical aus. Die Story basiert auf dem Bühnenstück Green Grow the Lilacs von Lynn Riggs.

Oklahoma! markiert in der Geschichte des Musicals einen Meilenstein, da es als eines der ersten die Songs und Tanznummern nicht als Einlagen nutzte, sondern um die Handlung weiterzuführen. Diese Tanznummern werden von Tänzern der Ballettschule Evi Ritter übernommen, Einstudierung Anita Düster.


© 2018 - Chorverband Johannes Kepler e.V. - 71277 Rutesheim, Schillerstr. 56 - Telefon: 07152 / 4508953, Mobil: 0178 9392808Chorverband Johannes Kepler - Ansprechpartner in der Region - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz - Admin buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich